Podiumsdiskussion

Kurzinfo

 

Datum: 14.07.2023

Thema: Vielfalt im Sport

Beginn: 19 Uhr

Dauer: circa 1,5 Stunden

Ort: Johannes Brahms Schule (JBS), Fahltskamp 36, 25421 Pinneberg

Anmeldung: podium@csd-pinneberg.de

Am Freitag, dem 14.07.2023 wird im Rahmen des Pinnepride 2023 eine spannende Podiumsdiskussion zu dem Thema „Vielfalt im Sport“ veranstaltet. Nicht nur im Profisport ist es häufig noch ein Tabuthema, auch im Breitensport gibt es immer wieder Anfeindungen und Diskriminierungen von queeren Menschen. Bei Trans*Personen zum Beispiel beginnt die Herausforderung oftmals schon mit der Umkleide.

Wir unterhalten uns an diesem Abend über die Probleme, mögliche Lösungen und die Sicht der Sportvereine.

Auf dem Podium diskutieren:

  • Tony Quindt, schwuler Amateurfußballer und Mitglied des queeren HSV Fanclubs Volksparkjunxx.
  • Stephanie Hochsprung, Amateursportlerin, tätig als Politikerin auf Kreis- & Gemeindeebene, Mitglied im BFA Sport, Vorsitzende LiSL Nord und im Vorstand des LSVD SH.
  • Stephanie Grebe, Tischtennisspielerin im Team Deutschland Paralympics.
  • H. D. Strauchburg, diverses Model, Autor*in, Journalist*in aus Bonn.

Für die Moderation konnten wir Alfonso Pantisano gewinnen, queerer Aktivist und Stiftungsrat der Hirschfeld-Eddy-Stiftung.

Beginn ist um 19.00 Uhr in der Aula der JBS. Das Format ist auf 90 Minuten ausgelegt, beinhaltet also auch genügend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Der Eintritt ist kostenlos. Vorab ist lediglich eine Anmeldung per E-Mail an podium@csd-pinneberg.de erforderlich, zudem kann über das Anmeldeformular Plätze vorbestellt werden.

Anmeldeformular

Datenschutz

2 + 7 =